100inspirierend

 

Die über viele Jahrzehnte gewachsene Gebäudestruktur des Bergischen Landes steht im Fokus dieser EffizienzHausRoute. In der Sanierung von Gebäuden liegen große Potenziale zur Einsparung von Ressourcen. Auch beim Neubau kann ressourceneffizient gehandelt werden, wenn nachwachsende oder recycelbare Baustoffe und energieeffiziente Technik eingesetzt werden.

Die EffizienzHausRoute greift zurück auf die Tradition der Region als Schau-Standort für den Hausbau: Im Rahmen der EffizienzHausRoute werden die dezentral vielfach vorhandenen innovativen und ausgezeichneten Beispiele für ressourcen- und energieeffizientes Bauen nach thematischen Schwerpunkten gebündelt und präsentiert. Zahlreiche Architekten und Bauherren aus dem Bergischen Städtedreieck zeigen auf, wie ressourceneffiziente Neubauten in der Region entstehen und Altbauten im Bergischen Land energieeffizient saniert werden können.

Mit Hilfe dieses elektronischen Ausstellungskataloges sowie über die EffizienzHausRouten-App können Sie sich eine Vielzahl von spannenden Objekten in den Bereichen öffentliche Gebäude, gewerbliche Immobilien oder privates Wohnen anschauen, Routen zu den Gebäuden selbst anlegen oder vorgeschlagene Routen besichtigen.

Die Neue Effizienz als regionaler Akteur im Bergischen Städtedreieck ist Initiator der EffizienzHausRoute und bringt in diesem Rahmen Architekten und Bauherren zusammen, begleitet spannende Projekte und präsentiert bereits vollendete Projekte in der Region. Die Neue Effizienz will die guten Beispiele aus der Region Bergisches Land bekannt machen und zum Nachahmen anregen.